Senden Sie Ihre Berichte, Photos (.jpg), Events, Termine und dergleichen zur Veröffentlichung einfach direkt an office[at]zielsport.com

 

Jahreshauptversammlung KLSV 2009

Wenig Neues

Am 25. April traf sich der Landesschützenrat (die Landessportleiter Vorderlader, Luftpistole, Armbrust sowie der Vertreter des in Planung befindlichen Leistungszentrums waren entschuldigt) und ein Teil der Vereine Kärntens (19 Vereine von 47 lt. HP des KLSV somit insgesamt 37 Stimmberechtigte) zur jährlichen Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vereinsvorstandes in der Versteigerungshalle in St. Veit/Glan.
Nach den obligaten Berichten der Landessportleiter schritt man zur Wahl, die von Wahlleiter Ferdinand Krainz geführt wurde. Da nur ein Wahlvorschlag eingelangt war, galt es die bisherigen sowie zwei neue Funktionäre zu bestätigen. Die Kandidaten wurden per Mehrheitsbeschluss gewählt.
Neue Funktionäre gab es in den Sektionen Feuerpistole und SGKP.
Nachdem Dr. Gerhard Horn seine Funktion als LSplt. zurücklegte – er hatte die Funktion seit 2001 inne -, folgte ihm sein Stellvertreter Dr. Friedrich Sporis nach. Horn gab als Grund seines Rückzuges das Erreichen seines 70ers an und dass es nun an der Zeit sei Jüngere ans Ruder zu lassen.
In Thomas Marinitsch findet sich nun ein junger dynamischer Polizist als LSplt. SGKP. Der 37-jährige Sportleiter-SGKP (seit 2001) des PSV-Klagenfurt wird frischen Wind in die SGKP-Abteilung bringen.

Um gut gerüstet in die Zukunft blicken zu können, hat er richtungsweisend mit dem TOP begonnen und als ersten Schritt mit der Reorganisation der Sparte selbst begonnen. Im Rahmen dieser Umstrukturierung, wird es zu einer quasi Personalaufstockung kommen, die dem einzelnen Schützen zu Gute kommt. Es sollen dem aktiven Schützen Stellvertreter bzw. Referenten der Disziplinen zur Seite stehen. Diese Aufteilung ist die Konsequenz der seit Jahren steigenden Teilnehmerzahlen bei SGKP-Bewerben. Vorstellbar erscheint ihm in diesem Zusammenhang eine personelle Aufteilung wie folgt: Den Bereich IPSC übernimmt DI Andreas Kubec, PPC 1500 bleibt in den Händen von Thomas Marinitsch. Einzig noch vakant wäre der Bereich FFWGK, für den noch ein motivierter, begeisterter Referent gesucht wird.
Im Weiteren Verlauf der Sitzung wurde das neue ISSF-Reglement mit dem Verweis auf die Neuauflage gegen Mai 2009 angerissen. Bezüglich dem Tragen/nicht Tragen von Schießhosen in der Jugend 1 Klasse konnten noch keine Beschlüsse namhaft gemacht werden.
Die Meisterschützenabzeichen wurden an folgende Schützen verliehen:
Bronze: Albrecht Ogris
Silber: Carmen Mödritscher, Bernhard Kienzer, Tanja Hößl, Ernst Wolf, Josef Mulle, Traude Rainer und Margarethe Hößl.
Gold: Christian Mödritscher, Heimo Egger, Peter Rainer, Franz Glanzer (alle SV Himmelberg) sowie Margit Walzel und Anna Pietschnig (SV Preitenegg)
Ausblick:
Der 2. Kärntner Landesschützentag wird vom SSV Sponheim im Rahmen der 40-Jahresfeier im August durchgeführt. Gefeiert wird in der Stiftskirche Viktring und im Marhof.

 

Thomas Marinitsch, der neue Landessportleiter SGKP

Monatsübersicht

November 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

I-GS

Threema

1aid

Legetøj og BørnetøjTurtle
Informationen zu Cookies auf www.zielsportzeitung.com:

Diese Webseite verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „OK“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können.
Zu unserer Datenschutzerklärung OK Ablehnen